Abgasskandal Mercedes – LawButler klärt auf

Abgasskandal Mercedes: Mit LawButler von Dieselgate-Konsequenzen verschont bleiben

Dieselskandal

Prüfen Sie ob für Ihr Dieselfahrzeug eine Prozesskosten-Übernahme möglich ist.

Modell nicht korrekt
Kaufpreis nicht korrekt
Kaufdatum nicht korrekt
km
Kilometerstand beim Kauf nicht korrekt
km
Kilometerstand aktuell nicht korrekt

Ihre Prüfung war erfolgreich!

Für Ihr Fahrzeug kommt eine Prozessfinanzierung durch Profin in Betracht.
Der mögliche Anspruch, für den wir eine Prozessfinanzierung anbieten können, beträgt:
*

*Alle Angaben und Kalkulationen sind ohne Gewähr und sind vorbehaltlich einer rechtlichen Prüfung. Bei der Kalkulation wurde einen standard PKW-Laufzeitannahme von 250.000 km zu Grunde gelegt sowie mögliche einzuklagenden Zinsen.

Jetzt Prozessfinanzierung durch Profin sichern, bevor ihre Ansprüche verjähren.

Jetzt kostenlos und unverbindlichen anmelden

Leider können wir Ihnen im Moment keine Prozessfinanzierung anbieten!

Da sich die Rahmenbedingungen künftig ändern können, empfehlen wir Ihnen, Ihr Fahrzeug dennoch vorab bei uns zu registrieren. Das ist für Sie vollkommen unverbindlich! Wir melden uns bei Ihnen, sobald sich die Situation verändert.

Legen Sie sich in nur wenigen Sekunden einen Account an.

Neu registrieren

Einfach… schnell!

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie prüfen, ob für Ihren Fall eine Prozessfinanzierung in Betracht kommt.

Ihre Anmeldung sowie nachfolgende Dateneingabe dauert nur 2 Minuten. Nach erfolgreicher Prüfung melden wir uns bei Ihnen innerhalb von 1-2 Arbeitstagen.

Ihre Daten sind mit allerhöchsten internationalen Sicherheitsstandards geschützt. Die Eingabe ist selbstverständlich SSL-verschlüsselt.

Einfach… schnell!

Profitieren Sie von unserer Erfahrung, auch wenn für Ihr Fahrzeug im Moment keine Prozessfinanzierung möglich ist. Wenn Sie Ihr Fahrzeug unverbindlich bei uns registrieren, überprüfen wir Ihren Fall automatisch erneut, falls sich die Rahmenbedingungen verändern. Sollte eine Prozessfinanzierung möglich werden, melden wir uns umgehend wieder bei Ihnen.

Ihre Anmeldung sowie nachfolgende Dateneingabe dauert nur 2 Minuten.

Ihre Daten sind mit allerhöchsten internationalen Sicherheitsstandards geschützt. Die Eingabe ist selbstverständlich SSL-verschlüsselt.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink, um Ihre Registrierung für "LawButler" abzuschließen.

Auch das Unternehmen Mercedes-Benz unter Daimler muss Vorwürfen in Bezug auf die Diesel-Affären der Fahrzeughersteller gegenüberstehen. Diese wurden seit 2015 aufgedeckt, als der Abgasskandal VWs ans Licht kam und man feststellte, dass Tausende VW Fahrzeuge mit gefälschten Emissionswerten auf den Markt gebracht wurden. Nun scheint auch das Podest der Mercedes Dieselfahrzeuge zu wackeln. Sie sollten wissen: Wie Sie im Zuge der Abgasskandal Mercedes Nachteile als Betroffener auch vorgehen möchten – wir von LawButler sind für Sie da. Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn es um das Vorgehen gegen die Dieselskandal Mercedes Vorwürfe geht und bringen das nötige Fachwissen mit, um Ihre Forderungen durchzusetzen.

Informationen zum Abgasskandal Mercedes – was Sie wissen müssen

Europaweit sind mehr als 650.000 Wagen der Marke Mercedes vom Dieselskandal Mercedes betroffen. Daher gilt derzeit eine Rückrufaktion für alle Fahrzeuge, die in Deutschland zu den insgesamt 280.000 deutschen betroffenen Fahrzeugen zählen. Innerhalb dieser Aktion spielt Ihnen Mercedes eine Softwareaktualisierung auf, die für die Motorsteuerung gilt. Diese Maßnahme dauert laut Angaben des Herstellers in etwa eine Stunde – für Sie als Abgasskandal Mercedes Betroffenen kommen jedoch deutlich mehr Nachteile innerhalb der Rückrufaktion und in Sachen Dieselgate auf. Die Rede ist beispielsweise von einer Wertminderung der betroffenen Fahrzeuge oder Dieselwagen von Mercedes allgemein, da sie an Beliebtheit verloren haben. Durch Rückrufaktionen sind Sie als Kunde einem Mehraufwand ausgesetzt, ohne zu wissen, ob sich die Softwareaktualisierung nicht eventuell sogar negativ auf Ihren Wagen auswirkt.

Betroffen sind übrigens diese Mercedes Wagen:

Der Abgasskandal Mercedes betrifft Sie? Melden Sie sich!

Sie fahren eines der oben genannten Fahrzeuge oder haben in den Jahren 2009 bis 2014 eine Fahrzeugfinanzierung bei Mercedes Benz abgeschlossen? Dann sollten Sie es sich nicht nehmen lassen, sich mit LawButler einen Profi an Ihre Seite zu holen. Wir schaffen es mit Hilfe von Einzelklagen, Sie aus den Nachteilen Ihrer Fahrzeugfinanzierung oder des Dieselskandal Mercedes zu befreien. Sie möchten nicht länger an Rückrufaktionen, Softwareaktualisierungen und zu niedrigen Wiederverkaufswerten gebunden sein? Dann hilft Ihnen LawButler in Bezug auf den Abgasskandal Mercedes sehr gerne weiter.

So gehen wir bei Abgasskandal Mercedes Einzelklagen vor

Für Sie kommt eine Abgasskandal Mercedes Einzelklage in Frage? Dann haben Sie sich mit LawButler richtig entschieden: Wir arbeiten mit den besten Anwälten zusammen, um Ihren Anspruch vor Gericht geltend zu machen. Hierbei gehen wir natürlich auf Ihre Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche ein, sodass es sich bei jedem Fall für uns um individuelles Engagement handelt. Erst, wenn Ihre Dieselskandal Mercedes Klage erfolgreich war, steht uns eine Vergütung für unsere Arbeit zu.

Ihr erster Kontakt mit uns als Abgasskandal Mercedes Partner
Starten Sie doch mit einer unverbindlichen Anfrage, wenn Sie LawButler als Ihren Abgasskandal Mercedes Partner wünschen. Wir prüfen Ihren Anspruch kostenfrei und melden uns zeitnah bei Ihnen – so einfach ist das.