Abgasskandal Opel: LawButler vertritt Ihre Einzelklage

 

Auch das Unternehmen Opel ist von dem Abgasskandal betroffen, der sich seit 2015 rund um den Konzern VW ausgebreitet hat. Mehr als 100.000 Fahrzeuge des Herstellers werden derzeit zurückgerufen, während das Kraftfahrt-Bundesamt weitere Modelle prüft.

Dieselskandal

Prüfen Sie ob für Ihr Dieselfahrzeug eine Prozesskosten-Übernahme möglich ist.

Modell nicht korrekt
Kaufpreis nicht korrekt
Kaufdatum nicht korrekt
km
Kilometerstand beim Kauf nicht korrekt
km
Kilometerstand aktuell nicht korrekt

Ihre Prüfung war erfolgreich!

Für Ihr Fahrzeug kommt eine Prozessfinanzierung durch Profin in Betracht.
Der mögliche Anspruch, für den wir eine Prozessfinanzierung anbieten können, beträgt:
*

*Alle Angaben und Kalkulationen sind ohne Gewähr und sind vorbehaltlich einer rechtlichen Prüfung. Bei der Kalkulation wurde einen standard PKW-Laufzeitannahme von 250.000 km zu Grunde gelegt sowie mögliche einzuklagenden Zinsen.

Jetzt Prozessfinanzierung durch Profin sichern, bevor ihre Ansprüche verjähren.

Jetzt kostenlos und unverbindlichen anmelden

Leider können wir Ihnen im Moment keine Prozessfinanzierung anbieten!

Da sich die Rahmenbedingungen künftig ändern können, empfehlen wir Ihnen, Ihr Fahrzeug dennoch vorab bei uns zu registrieren. Das ist für Sie vollkommen unverbindlich! Wir melden uns bei Ihnen, sobald sich die Situation verändert.

Legen Sie sich in nur wenigen Sekunden einen Account an.

Neu registrieren

Einfach… schnell!

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie prüfen, ob für Ihren Fall eine Prozessfinanzierung in Betracht kommt.

Ihre Anmeldung sowie nachfolgende Dateneingabe dauert nur 2 Minuten. Nach erfolgreicher Prüfung melden wir uns bei Ihnen innerhalb von 1-2 Arbeitstagen.

Ihre Daten sind mit allerhöchsten internationalen Sicherheitsstandards geschützt. Die Eingabe ist selbstverständlich SSL-verschlüsselt.

Einfach… schnell!

Profitieren Sie von unserer Erfahrung, auch wenn für Ihr Fahrzeug im Moment keine Prozessfinanzierung möglich ist. Wenn Sie Ihr Fahrzeug unverbindlich bei uns registrieren, überprüfen wir Ihren Fall automatisch erneut, falls sich die Rahmenbedingungen verändern. Sollte eine Prozessfinanzierung möglich werden, melden wir uns umgehend wieder bei Ihnen.

Ihre Anmeldung sowie nachfolgende Dateneingabe dauert nur 2 Minuten.

Ihre Daten sind mit allerhöchsten internationalen Sicherheitsstandards geschützt. Die Eingabe ist selbstverständlich SSL-verschlüsselt.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Aktivierungslink geschickt. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink, um Ihre Registrierung für "LawButler" abzuschließen.

 

Sie sehen also, die Diesel-Affäre hat längst alle namhaften Automarken erreicht und bringt Autofahrern wie Ihnen weitere Nachteile mit sich. Doch keine Sorge: Sollten Sie mit einem Abgasskandal Opel Fahrzeug mitten im Gefecht liegen, stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Seite. Und das nicht nur mit unserem gesamten Engagement, sondern auch maximaler Risiko-Freiheit.

Näheres zum Abgasskandal Opel Vergehen – was Sie wissen sollten

Das Verblüffende ist, dass s der Abgasskandal Opel Rückruf nicht nur für Diesel-Fahrzeuge gilt: Auch einige Benziner sind von dieser Aktion betroffen, da sie viel zu hohe Abgaswerte liefern. Und das, obwohl sich Benziner-Fahrer bisher in Sicherheit geglaubt hatten. Die Abgasmanipulationen scheinen kein Ende zu nehmen, wodurch die Unsicherheit unter den Autobesitzern immer weiter wächst. Daher ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, sich aus den Finanzierungsverträgen zu verabschieden und ganz neu zu starten. Denn seien wir einmal ehrlich: Betroffene Fahrzeuge möchte niemand mehr kaufen, sodass Sie auf Ihrem teuer finanzierten Untersatz sitzen bleiben werden – und sicher auch künftig noch mit Nachteilen wie den Rückrufaktionen zu kämpfen haben. Gut, dass wir von LawButler genau wissen, wie wir Sie aus dem Dieselskandal Opel Vertrag herausbekommen und sogar Entschädigungen für Sie erwirken.

Diese Möglichkeiten bestehen zum Abgasskandal Opel

Sie müssen sich die Abgasskandal Opel Nachwirkungen nicht gefallen lassen und auch keinerlei Scheu vor Einzelklagen haben. Denn mit diesen bewirken Sie, dass Sie Ihren Fahrzeugkauf rückgängig machen können und bereits getätigte Zahlungen zurück erhalten. Mit diesen lässt sich dann ein neuer Wagen finanzieren, der Ihnen keine Kopfschmerzen wegen diverser Software-Aktualisierungen oder Rückrufe bereiten muss. Auch können Sie dann endlich sicher sein, in diversen Städten nicht wegen einem Fahrverbot ausweichen zu müssen. Diesel-Fahrzeuge aller Art haben wegen des Dieselskandal Opel und VW Geschehens längst einen massiven Werteinsturz erlitten, den niemand mehr richten kann. Höchste Zeit also, sich von betroffenen Fahrzeugen zu verabschieden – denn Hersteller sind dazu verpflichtet, sie wieder zurückzunehmen. Bewirken lässt sich dies mit Hilfe einer Dieselskandal Opel Einzelklage oder unseres Widerrufs Ihres Kaufvertrages. Letzteres ist möglich, wenn Sie einen fehlerhaften Vertrag ausgehändigt bekommen haben.

Über 95.000 Abgasskandal Opel Fahrzeuge

Allein unter den Fahrzeugen aus den Jahren 2012,2014 und 2017 konnte das KBA über 95.000 Wagen herausfiltern, in denen illegale Abschaltautomatik eingesetzt wurde. Damit kam der Abgasskandal Opel ins Rollen, sodass nun auch weitere und vor allem aktuellere Wagen des Herstellers mit Euro 6 Norm geprüft werden. Darunter könnte auch Ihr Opel Wagen sein? Dann zögern Sie nicht, auf LawButler zu vertrauen. Wir verhelfen Ihnen dazu, Ihr Schummel-Fahrzeug zurückgeben und entschädigt werden zu können – dabei tragen Sie zu keiner Zeit ein Risiko.